NEOM verändert die Zukunft der Energie

NEOM verändert die Zukunft der Energie

Entwicklung von 100 % sauberer Energie in großem Maßstab für NEOM und letztlich für den gesamten Planeten. Mit Hilfe von konkurrenzlosen Wind- und Solarressourcen und der weltweit größten Wasserstoffanlage werden wir erneuerbare Lösungen entwickeln und beschleunigen. Unser Ziel ist es, über den Null-Kohlenstoff-Ausstoß hinaus zu einer Kreislaufwirtschaft zu gelangen und den Wandel durch zukunftsorientiertes Denken voranzutreiben.

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Solarenergiee

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Wind-Technologie

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Grünem Wasserstoff

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Zukunftsdenken & digitaler Kundenplattform

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Intelligente Stromnetze & KI

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Null-Kohlenstoff-Ansätze

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Austausch bewährter Verfahren

  • WELTWEIT FÜHREND BEI

    Start-up-Beschleunigung

Die Experten antworten

  • Expert Vishal Wanchoo

    Peter Terium

    CEO von Enowa - Das Wasser- und Energieunternehmen von NEOM

    • 01

      Könnten Sie darlegen, welchen Platz die Energie in der großen Vision für NEOM einnimmt und wie wichtig sie für den Erfolg des Projekts ist?

    • 02

      An welchen Weltneuheiten arbeitet Ihr Team?

    • 03

      NEOM strebt futuristische Lösungen an - können Sie uns sagen, was das bedeutet und wie das möglich ist?

    • 04

      Grüner Wasserstoff klingt nach einer großen Herausforderung. Könnten Sie in einfachen Worten erklären, wie das in Wirklichkeit aussehen wird?

    • 05

      Welche neuen Wachstumschancen eröffnen sich durch intelligente Stromnetze?

    • 06

      Es ist ein bewundernswertes Ziel, über die Kohlenstofffreiheit hinauszugehen. Erwarten Sie, dass das innovative Hybridkonzept von NEOM von anderen Ländern übernommen wird?

    • 07

      Wie sieht der Zeitplan für die Umsetzung Ihrer Energieziele aus?

    • 08

      Welches Vermächtnis möchten Sie den künftigen Generationen hinterlassen?

Unsere Ziele und Aufgaben

  • 01

    Ein innovatives kohlenstofffreies Ökosystem mit Hilfe eines privaten Energieversorgungsnetzes aufzubauen

    NEOM wird ein in sich geschlossenes, kostengünstiges Netz für erneuerbare Energien aufbauen, das sich nahtlos in die Architektur der Gemeinschaftsanlage einfügt. Mit Hilfe von KI werden die Bewohner in der Lage sein, überschüssige Energie wieder in das Netz einzuspeisen und so einen nachhaltigen Kreislauf für alle zu gewährleisten.

  • 02

    Schaffung einer optimierten Energiestruktur zu Kosten, die deutlich unter dem weltweiten Durchschnitt liegen

    Angetrieben von Solarenergie und Windenergie wird NEOM Industrien, Unternehmen und Einwohner gleichermaßen mit sauberer, preiswerter Energie versorgen, die sich durch minimale Emissionen und optimale Zuverlässigkeit auszeichnet.

  • 03

    Die nächste Phase der sauberen Energie durch Investitionen in grünen Wasserstoff gestalten

    Solar- und Windenergie werden nicht nur selbst nachhaltige Energie liefern, sondern auch einzigartige Voraussetzungen für die Entwicklung neuer sauberer Technologien wie grüner Wasserstoff bieten - vielleicht der wichtigste Impuls für die Zukunft der globalen Dekarbonisierung.

  • 04

    Vorantreiben von F&E und Innovation im Bereich der erneuerbaren Energien

    Durch Schaffung eines Umfelds, in dem Innovationen gedeihen können, wird NEOM zu einem weltweit führenden Unternehmen im Bereich sauberer energieintensiver Industrien werden und ein Beispiel für den Umgang mit und die Vermarktung von Energie geben.

Unsere Unternehmen

Enowa

Die zentrale Philosophie von Enowa ist es, im Einklang mit der Natur zu leben. Wir arbeiten mit unserer Umgebung zusammen, um einen nachhaltigen Kreislauf zu schaffen, der die Ressourcen für eine florierende, widerstandsfähige Wirtschaft bereitstellt. Unsere Vision wird von einigen der besten Köpfe der Welt, Pionieren auf ihrem jeweiligen Gebiet, mit Hilfe modernster Technologie und Innovation in die Tat umgesetzt. Es ist eine Reise, die wir gemeinsam antreten, denn die Herausforderungen, vor denen die Welt steht, erfordern eine globale Vernetzung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit weltweit führenden Unternehmen der Energie-, Wasserstoff- und Wasserbranche, um gemeinsam Innovationen voranzutreiben.

Energy sector logo

UNSERE MITARBEITER

NEOM bringt Experten aus der ganzen Welt zusammen, um die erste Region zu entwickeln, die zu 100% mit sauberer Energie betrieben wird.

  • Peter Terium

    Peter Terium

    CEO von Enowa - Das Wasser- und Energieunternehmen von NEOM

    Peter verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Energiebranche und war CEO von 3 verschiedenen Unternehmen. Er gründete auch Innogy, das zum wertvollsten Energieunternehmen Deutschlands wurde. Jetzt baut er das zu 100 % erneuerbare Energiesystem der NEOM auf und leitet den Ausbau von grünem Wasserstoff

  • Jens Madrian

    Exekutivdirektor für Energie

    Jens Madrian ist verantwortlich für die Entwicklung eines integrierten Marktdesigns, das auf einem technologisch fortschrittlichen, nachhaltigen und kostengünstigen Energiesystem basiert. Zuvor hatte er Führungspositionen bei Unternehmen wie RWE, Reactive Technologies und NPower inne.

  • Roland Kaeppner

    Exekutivdirektor von Wasserstoff und grüne Kraftstoffe

    Roland ist ein Befürworter der Wasserstoffwirtschaft und leitet alle Initiativen für saubere Kraftstoffe bei NEOM. Er wird dafür sorgen, dass die Region die erste ist, die zu 100 % mit erneuerbarer und nachhaltiger Energie betrieben wird. Zuvor war er CEO von McPhy Energy Deutschland und der APAZ.

  • Frank Brichau

    Exekutivdirektor für Kunden und Digitaltechnik, Energie

    Frank Brichau baut ein effizientes Verteilungsnetz für erneuerbare Energien für die Gewerbe- und Wohngebiete von NEOM auf. Mit mehr als zwei Jahrzehnten Branchenerfahrung und 13 Jahren als Logistikdirektor bei Shell ist er bestrebt, die Technologie für die Innovation von Energiesystemen zu nutzen.

  • Andreas Stoerzel

    Exekutivdirektor der Unternehmensentwicklung

    Andreas Stoerzel ist zuständig für Strategie, Partnerschaften und Beziehungen zu wichtigen Interessengruppen. Nach mehr als 20 Jahren bei der RWE Group, BP und Arthur D. Little leitet er jetzt bei NEOM die organisatorische Spitzenleistung und die Unternehmensentwicklung.

  • Thorsten Schwarz

    Exekutivdirektor für Stromsystemtechnik, Energie

    Thorsten Schwarz entwickelt bei NEOM ein fortschrittliches, nachhaltiges und zuverlässiges Stromnetz, das Solar- und Windenergie integriert. Mit einer Karriere von mehr als 20 Jahren arbeitete er zuvor bei GE Grid Solutions und der Prysmian Group.

  • Guillaume Baudet

    Direktor der Finanzabteilung

    Neben der finanziellen Beratung der NEOM-Sektorleiter ist Guillaume Baudet für die sektorübergreifende Strukturierung der Finanzaktivitäten verantwortlich - einschließlich Energie. Er bringt rund 25 Jahre Erfahrung im Bereich Finanzen und Vermögensverwaltung mit.

Nachrichten und updates erhalten

Melden Sie sich an, um zu erfahren, wie wir eine neue Zukunft gestalten.